Die meisten Menschen können sich nur vorstellen, was sie sehen.

Wie können Sie – bevor Sie viel Geld investieren – herausfinden, ob es für Ihre Idee einen Markt dafür gibt oder ob die Anwendung funktioniert? Indem Sie einen Prototypen bauen und ihn vom künftigen Nutzer testen lassen.

Rapid Prototyping

Das Rapid Prototyping ist eigentlich ein Verfahren, bei dem es um die möglichst schnelle Herstellung eines Prototyps, also eines Werkstücks geht.

Der Begriff bezeichnet heute aber auch die Möglichkeit Geschäftsmodelle als Prototypen zu bauen. Z. B. bei einer App die Anwendung zu zeigen, um schnell Feedback
zu erhalten, ohne sie aufwendig programmieren zu müssen.

Prototyping ist ein Teil des Design Thinking Prozesses.

Bildrechte: Fraport

ÜBUNG: Einen Prototypen bauen.

SO GEHTS

Schreiben Sie die wichtigsten Elemente Ihrer Idee mit Ihrem Team auf. Überlegen Sie praktisch, was getestet werden muss, und schreiben Sie Ihre Hauptfragen für jede Komponente auf. Wählen Sie nun ein paar Fragen aus. Wenn Sie eine Interaktion prototypisch gestalten möchten, sollten Sie sich mit Ihrem Team auf einen Sketch konzentrieren. Wenn Sie ein Logo testen, drucken Sie es aus und kleben Sie es auf ein T-Shirt, um Feedback zu erhalten. Rapid Prototyping stellt sicher, dass Sie nur so viel wie nötig bauen, um Ihre Idee zu testen.

Sobald Sie den Prototyp bestimmt haben, ist es an der Zeit, ihn zu bauen.

Das Ziel hier, etwas Greifbares zu machen, das die Idee, die Sie testen wollen, vermittelt. Es geht nicht darum es perfekt oder richtig zu machen, sondern um Feedback und Lernen. Es ist besser, Sie bauen viele häßliche Prototypen, die Sie durch Feedback immer weiter verbessern, als ewig an einem wunderschönen zu basteln. Nehmen Sie jetzt Ihren Prototyp und testen Sie ihn mit Anwendern bzw. Kunden. Beobachten Sie, was sie damit machen, wovon sie begeistert oder irritiert sind, was sie darüber sagen, wie sie sich damit fühlen, wo es zu Anwendungsfehlern kommt. Stellen Sie sicher, dass Feedback abgerufen wird. Integrieren Sie es in den neuen Prototypen. Sobald Sie schnell einen anderen Prototypen gebaut haben, wiederholen Sie das Ganze, bis es richtig ist.