Es fehlen kreative Köpfe!

 

Eine Adobe Studie von 2012 über Kreativität zeigt, dass 8 von 10 Personen fühlen, dass die Erschließung von Kreativität kritisch für das Wirtschaftswachstum ist. Fast zwei Drittel der Befragten sind der Überzeugung, dass Kreativität für die Gesellschaft wertvoll ist, doch eine auffallende Minderheit – nur 1 von 4 Personen – glaubt, dass sie ihr eigenes kreatives Potenzial wirklich leben.

Kreativität beginnt mit einer Grundlage an Wissen und einer Art zu Denken.

 

Jeder Mensch kann kreativ sein im richtigen Umfeld.

 

Kreativ ist jeder. Aber es reicht nicht, nur neue Ideen zu haben oder sie einzufordern. Sie brauchen die richtige innere Haltung, Vertrauen, Zeit, Werkzeuge, Ressourcen, Freiheit, Unterstützung, offenen Austausch und das Umfeld dafür, „out of the box“ zu denken.

Um die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens zu sichern, darf diese nicht nur an wenige kreative Personen gebunden sein.

Innovation ist implementierte Kreativität. Um Ihre Ideen erfolgreich umzusetzen, benötigen Sie eine andere Art von Führung.

Denn wegen des Fachkräftemangels, der weltweit deutlich spürbar ist, ist es wichtig, das kreative Potenzial jedes Einzelnen zu nutzen.

Indem man eine Innovationskultur etabliert, in der Kreativität gedeihen kann.

Sie dürfen jetzt offiziell auf dem Sofa gammeln.

 

Zum Beispiel benötigt Kreativität unbedingt Langweile. Tagträume sind elementar wichtig sind für die berühmten Geistesblitze, aus denen revolutionäre Ideen entstehen. Die meisten genialen Geistesblitze sind in der Dusch, beim Nägel lackieren, Spazierengehen oder beim Rumhängen entstanden.

Experimentieren, erforschen, sich langweilen (ja, Sie haben jetzt eine Entschuldigung faul auf dem Sofa zu hängen) Annahmen machen, Fragen stellen, die Phantasie gebrauchen, Tagträumen und Synthesen aus Informationen herstellen. Es erfordert Übung um die richtigen Muskeln zu trainieren und eine unterstützende Umgebung, in der sie gedeihen kann. Kreatives Denken findet vor allem in der rechten Hirnhälfte statt, wir nutzen aber überwiegend die linke, vor allem in der Arbeit, weil wir darauf gedrillt sind, in Prozessen und Zielen zu denken.

Kreative Genies gibt es nicht!

 

Kreative Menschen wissen WIE zu denken und nicht WAS. Und damit kennen wir uns bestens aus.

Holen Sie sich die Kreativität zurück

 

Wir zeigen Ihnen Wege sich Ihre kreativen Fähigkeiten zurück zu holen und das kreative Potenzial Ihrer Mitarbeiter freizusetzen.

Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut

 

Und Ihnen schon mal ein paar Kreativübungen auf der Seite zur Verfügung gestellt. Klicken Sie einfach ein wenig herum und lassen Sie sich inspirieren.